All about Kim

Kim Cooper stammt aus New York (Long Island) und lebt und arbeitet in Wien.

Die multitalentierte Songwriterin schrieb und sang für Beat 4 Feet („Sister Soul“), Danube Dance, Club 69 mit Grammy-Gewinner Peter Rauhofer, und Bingo­boys. Mit den Smash-Hits Unique, Let Me Be Your Underwear und Drama wurde sie zur definitiven Dancefloor-Diva der 1990er-Jahre. Neulich hatte sie eine Serie von Hits mit dem Prince-Producer und dem neuen Meister der House Music, DJ Jamie Lewis: ­Impress Me, So Sexy, und Sweet Obsession.

Mit dem Vokaltrio „The Rounder Girls“ begeisterte Kim Cooper mit Tini Kainrath und Lynne Kieran von 1993 an zwei Jahrzehnte lang sein Publikum in ganz Europa. Beim Eurovision Song Contest 2000 traten „The Rounder Girls“ mit dem Titel „All to You“ für Österreich an und belegten den 14. Platz.

Heute ist Kim als Performerin, Interpretin und Komponistin von Dancefloor, Soul und Gospel­musik international bekannt. Seit 2015 ist Kim Cooper auch Reverend, eine Geistliche aus Inspiration durch Gospel.

Tags: 
Kim Cooper
About